am Donnerstag, 7. Februar, um 18.00 Uhr im DZM

Der Geiger Tamás Füzesi begeistert die Ulmer normalerweise musikalisch, denn er ist Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters der Stadt. Seine ungarischen Wurzeln sind nicht nur in seinem musikalischen Repertoire spürbar, sie führen ihn auch immer wieder auf Entdeckungsreisen in den Donauraum.

Im Sommer 2017 erfüllte er sich einen Traum: Er paddelte allein von Ulm bis nach Constanţa am Schwarzen Meer. Acht Wochen ganz nahe am Strom der Sehnsüchte und Turbulenzen. Mit Bildern und Erlebniserzählungen nimmt uns Tamás Füzesi mit auf diese Reise.

Eintritt: 5 Euro