Kategorie: Medien

Die Renaissance der Brettspiele

Foto: Ravensburger Spieleverlag

„Spiele geben uns all das, wovon wir zur Zeit viel zu wenig haben: Spaß, Unterhaltung, Ablenkung, große Gefühle … Im Spiel kann ich etwas bewirken und bin handlungsfähig. Ein gutes Gegenmittel gegen das Gefühl der Machtlosigkeit, das einen ja in den letzten Monaten schnell befallen konnte.“ Christina Valentiner-Branth, Leiterin der Brettspielakademie in Hamburg, im Interview.

Reime zur guten Nacht

„Emil das kleine Einschlafschaf“ von Nico Sternbaum ist eine Gutenachtgeschichte in Reimform: Das kleine Einschlafschaf Emil ist auf dem Weg nach Hause. All seine Freunde liegen schon im Bett: die flauschigen Entenkinder, die Geschwister Maus, der rote Fuchs, das Rehkitz und der kleine Biber. Selbst dem wilden Wildschwein sind die Augen zugefallen. Jetzt wird es auch für Emil höchste Zeit. Im warmen Stall empfangen ihn Mama und Papa Schaf mit einer Geschichte und einem Gutenachtkuss.

Geschichten und Übungen für Kinder in seelischen Notlagen

Die vor zwei Jahren neu lancierte Reihe „Psychologische Kinderbücher“ ist jetzt um vier neue Bände erweitert worden. Sie richten sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Liebevoll illustriert und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft bieten die Bücher Kindern und ihren Eltern Unterstützung, damit sie ihre Situation besser verstehen und meistern können.

Pupsen wird hoffähig

Pupse stehen bei Kindern hoch im Kurs – je peinlicher, desto lustiger. Kein Wunder also, dass ein Bilderbuch mit dem Titel „König Pups“ die Spiegel-Bilderbuch-Bestsellerliste gestürmt hat.

Truth Bombs – Ein Spiel für Eltern und ihre Freunde

Das Spiel Truth Bombs vom Verlag HCM Kinzel wurde jüngst in Österreich als Spiele Hit in der Kategorie „Spiele mit Freunden“ ausgezeichnet. Und genau das ist es auch. Gerade in Zeiten, wo die Eltern ständig für ihre Kleinen da sein müssen und Clubs geschlossen haben, trifft man sich gerne mal unter Erwachsenen, unter Freunden. Und hier sorgt dieses Spiel für gute Laune.