Gewinne eine CD „Der Ulm-Träumer“!

Die Ulmer Stadtführerin Gaby Fischer hat ein Hörspiel für Menschen ab acht Jahren geschrieben und herausgebracht. Der prominenteste Sprecher im Hörspiel dürfte der ehemalige Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner sein.

Die Geschichte handelt von einem achtjährigen Buben namens Fips. Der ist gefrustet von den Corona-Maßnahmen und vermisst das normale Leben mit seinen Freunden. Eines Nachts träumt er sich als Nachtwächter nach Ulm, erlebt dort spannende Abenteuer, muss sich nicht nur mit Gefahren auseinandersetzen, sondern auch mit dem schwäbischen Dialekt. Hilfe bekommt er von einem alten Staufer-Löwen, der ihn auf der Jagd nach einem gestohlenen Rosenkranz begleitet.

Für Ulm-Interessierte von 8-99 Jahren gibt es Stadtgeschichte, Spannung, Schwäbisch, handgemachte Musik und echte Ulmer Geräuschkulisse!

Die Karton-Hörspielbox in CD-Größe enthält neben der CD und einem mp3-Download-Code auch eine Broschüre mit Informationen über Ulm, einem Schwäbisch-Deutsch-Vokabel-Verzeichnis, Fotos der Hörspiel-Schauplätze, handgemalte Bilder und einen historischen Stadtplan.

SprecherInnen:
Gaby Fischer (Erzählstimme), Ivo Gönner (Bärtle, der Staufer-Löwe), Paul Bittner (Fips),
Ulrike Freund (Frau Berblinger), Juna D’Ettorre Cicek (Fip’s Mutter)

MusikerInnen:
Tanja Weiss (Klarinette), Lukas Weiss (Trompete), Peter Laib (Tuba)

Produktion: Florian Bitzer & Peter Laib

Spieldauer: 76 Minuten

Wir verlosen drei Hörspiel-CDs „Der Ulm-Träumer. Zum Mitmachen bitte das Teilnahmeformular vollständig ausfüllen und bis spätestens 27. Dezember 2020 digital absenden. Die Preisfrage lautet: Wer leiht auf der CD dem Staufer-Löwen seine Stimme?

Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden mit unseren Gewinnspiel-Regeln: Nur vollständig ausgefüllte Formulare nehmen an der Verlosung teil. Die Daten der Teilnehmer werden NICHT an Dritte weitergegeben. Die Gewinner werden per Post oder E-Mail, in Ausnahmefällen auch telefonisch, benachrichtigt. Die Daten der Teilnehmer werden vier Wochen nach Einsendeschluss gelöscht. Betriebsangehörige und Gewinnspielverbünde dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinne sind innerhalb von zwei Wochen nach Benachrichtigung in der Redaktion abzuholen. Nicht abgeholte Gewinne verfallen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.