Die neue CGI-Serie Nils Holgersson erzählt spannende Abenteuer mit magisch-mystischen Elementen auf der Grundlage des gleichnamigen Kinderbuchklassikers von Selma Lagerlöf. Die Zeitgemäße Umsetzung, die atemberaubenden Bilder, die witzigen Charaktere und die Comedy-Elemente, aber auch die handfeste Action ziehen die Kinder in ihren Bann. Bis zu 470.000 Zuschauer pro Folge verzeichnet der KiKA.

Auch die 13 neuen Folgen bieten abwechslungsreiche Turbulenzen in der Luft, wie auch aufregende Episoden auf dem Boden, auf dem sich Nils nach wie vor besser zurecht findet als Akka. Die Anführerin der Wildgänse ist die ungekrönte Königin der Lüfte, auch wenn sie in einer Geschichte ihren Job hinschmeißen will. Doch Nils und alle anderen können sie überzeugen, dass es ohne sie nicht geht. Nils und Akka lernen, einander mit gebührendem Respekt zu begegnen. Doch lernt Nils auf seiner Reise mit den Wildgänsen noch eine ganze Menge mehr, wie Mitgefühl mit einem angeblichen Monster zu haben oder dass seine Freundschaft zu Martin neben Höhen auch Tiefen aushalten muss. Vor allem aber, schließt Nils viele neue Freundschaften auf der DVD 5 – „Das Paradies der Vögel“ und DVD 6 – „Der Glücksbringer“, die Studio 100 am 6. April 2018 veröffentlicht hat.

DVD 5 – Das Paradies der Vögel
Gleich in der ersten Folge enttarnt Nils Holgersson ein Monster, vor dem sich Goldauge und Flügelschön fürchten. Es ist der harmlose Bärenmarder Giulio, der trotz großer Klauen und langen Krallen keiner Fliege etwas zu Leide tut. Im Gegenteil! Er ist glücklich über Nils unerschrockene Gesellschaft. Geduld ist nicht gerade Nils Stärke. Doch als er auf die Elfe Luxi trifft, die mit ihrem magischen Stab trainiert, wunderbare Lichtbälle zu zaubern, ist er fasziniert von deren Ausdauer und Können. Als Adler Gorgo, der sich doch eigentlich für eine Gans hält, bei einem Flugunfall das Gedächtnis verliert, weiß er plötzlich nicht mehr wer Freund, Feind und Beute ist. Nachdem diese nicht ganz ungefährliche Episode überstanden ist, kommt endlich auch Romantik ins Spiel. Ein fremder Ganter stößt zur Schar und begeistert die Gänseschwestern nachhaltig. Der arme Martin fühlt sich herausgefordert, sich gegen den Eindringling zu behaupten. Das alles ist Schnee von gestern, als Nils Lina an einen besonders schönen Strand einlädt, wo er mit der Schar rastet. An diesem paradiesischen Ort liegt die Liebe in der Luft. Für Martin scheint es an der Zeit, Daunenfein seine Gefühle zu gestehen. Doch dem schüchternen Martin fehlt beim Anblick seiner Liebsten jedes erklärende Wort. Als Lina eine Zaubermuschel findet, hat Nils eine Idee.

DVD 6 – Der Glücksbringer der Gänseschar geht verloren und Martin, der gerade selbst falsche Verdächtigungen ausgestoßen hat, gerät unter Verdacht, das wertvollste Stück der Schar, leichtfertig verschachert zu haben. Obwohl der Ganter völlig unschuldig in der Sache ist, macht er sich dennoch Vorwürfe. Die macht sich auch Nils, da er Gorgo eingeredet hat, dass man Entscheidungen auch mit einem Steinwurf treffen kann. Das gefällt Gorgo so sehr, dass er nur noch den Anweisungen des Steins folge leistet. Akka beschließt, in den Ruhestand zu gehen. Die zurückgelassene Schar ist völlig überfordert mit der Situation. Nachdem sich jeder einmal darin versucht hat, der Gänseschar vorzustehen, ist klar: Akka muss wieder zurückkommen. Kaum ist sie wieder im Amt beschließt sie, dass Martin, Gorgo und Nils zu vollwertigen Mitgliedern der Truppe aufsteigen sollen. Doch dafür müssen die drei die große Gänse-Prüfung bestehen. Ob das klappt?

Jede Folge baut eine enorme Spannung auf und trägt darüber hinaus dazu bei, dass Nils und seine Freunde lernen können, dass sie nur gemeinsam ans Ziel gelangen. Irgendwann begreift auch Nils, dass der Zusammenhalt in der Gruppe viel wichtiger ist, als den eigenen Dickschädel durchzusetzen. Bis es aber so weit ist, folgt man dem draufgängerischen Knaben gerne in jedes Chaos, das er anrichtet und auch wieder hinaus. Denn das muss man ihm zugutehalten: Nils Holgersson steht zu seinen Fehlern und setzt alle seine Energie daran, jede Misere wieder gerade zu bügeln.

Die überzeugende filmische Umsetzung unter der Regie von Petra Bartel und der großartigen Sprechercrew tragen ebenso dazu bei, wie auch das moderne und ansprechendes Design und die teilweise atemberaubenden Bilder, den neuen Nils Holgersson zu einem würdigen und zeitgemäßen Serien-Nachfolger zu machen. Mit seinen Comedy-Elementen, der magisch-mythischen Ebene und handfester Action haben die Abenteuer des Nils Holgersson jetzt schon das Zeug zum Klassiker.

Laufzeit DVD 5 – Das Paradies der Vögel: 84 Minuten, DVD 6 – Der Glücksbringer: 72 Minuten. FSK: ab 0 Jahren, empfohlen ab 6 Jahren, Sprachen: Deutsch, Englisch, Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Wir verlosen dreimal die beiden neuen „Nils-Holgersson“-DVDs. Zum Mitmachen bitte einfach das Teilnahme-Formular vollständig ausfüllen und bis spätestens 22. April digital absenden. Die Preisfrage lautet: Wie heißt die Autorin des Kinderbuchklassikers „Nils Holgersson“?